Bei goldenem Oktoberwetter gaben sich Tobias und seine Tanja am vergangen Wochenende in der Kirche St. Peter und Paul das Ja-Wort.

Beide arbeiten von Beginn an in der Kinderfeuerwehr mit und gestalteten die Gruppe der jüngsten Feuerwehrleute mit großer Liebe und Sorgfalt mit.

Zudem ist Tobias im Zug III eine geschätzte Führungskraft, die über Jahre hinweg auch als Betreuer in der Jugendfeuerwehr tätig war.

Aus diesem Grund wurde das frisch vermählte Paar von einem beachtlichen Kreis aus Einsatzabteilung und Kinderfeuerwehr empfangen: Kinderfeuerwehr und Einsatzabteilung standen in beachtlicher Zahl Spalier.

Schon am 21. September hatten es sich einige Kameraden nicht nehmen lassen, das durch Bürgermeister Frank Haus getraute Paar vor dem Schloss Fechenbach zu empfangen.

Wir wünschen dem Brautpaar für den weiteren gemeinsamen Lebensweg alles erdenklich Gute.