DLK 23/12 (1/30-1)2018-12-29T16:42:10+00:00

DLK 23/12

Die Drehleiter mit Korb dient hauptsächlich der Menschenrettung und der Brandbekämpfung aus großen Höhen. Die Bezeichnung der Drehleiter bedeutet, dass diese bei einer Nennausladung von 12 Metern eine Nennrettungshöhe von 23 Metern erreicht wird. Dies entspricht dem 8. Obergeschoss eines Gebäudes. Weiterhin ist aus der Bezeichnung des Fahrzeuges ersichtlich, dass ein Korb mitgeführt wird. Die DLK 23/12 rückt bei der Feuerwehr Dieburg im Löschzug als zweites Fahrzeug nach dem LF 16/12 aus und wird auch über die Stadtgrenzen hinaus im Rahmen der nachbarlichen Hilfe eingesetzt.

 

Kurzübersicht

Rufname:Florian Dieburg 1/30-1
Fahrgestell:Mercedes Benz – Atego 1528
Baujahr:2001
Motorleistung:205 kW (279 PS)
Zul. Gesamtgewicht:14,5 Tonnen
Aufbau:Metz Karlsruhe
Besatzung:1/2

 

Wir verwenden Cookies. Für eine perfekte Darstellung verwenden wir Inhalte von Drittanbietern, welche ebenfalls auf Ihre Daten zugreifen können. Details: Datenschutzerklärung. Einverstanden.