Am 5. November hatte die Kreisverwaltung des Landkreises Darmstadt-Dieburg zur Verleihung der Katastrophenschutz-Medaillen des Landes Hessen ins Bürgerhaus nach Erzhausen eingeladen.

Landrat Klaus Peter Schellhaas und Kreisbrandinspektor Heiko Schecker bedankten sich für die geleistete Arbeit und das langjährige Engagement der Helferinnen und Helfer im Katastrophenschutz des Landes Hessen. 

Schellhaas unterstrich in seiner Ansprache das außerordentliche Engagement der Katastrophenschutzeinheiten in den letzten Jahren. Er hob hervor, das der Landkreis Darmstadt Dieburg ganz vorne beim Brand- und Katastrophenschutz im Land Hessen mit dabei ist.

Aus der Feuerwehr Dieburg wurden Carsten Hammer, Christian Thomas, Christian Weber, Florian Ahhy, Florian Feigk, Markus Haas und Sebastian Habicht mit der Bronzenen Katastrophenschutz-Medaille für mindestens 10-jährige aktive Dienstzeit im Katastrophenschutz geehrt.

Die silberne Katastrophenschutz-Medaille wurde Bernd Becker für mindestens 25-jährige aktive Dienstzeit im Katastrophenschutz verliehen.

Am Abend wurden insgesamt 60 Medaillen verliehen.  Davon 41- mal in Bronze, 14-mal in Silber und 5-mal in Gold (mindestens 40 Jahre aktive Dienstzeit).

Im Anschluss an die Verleihung wurde der Abend mit einem Buffet ausklingen lassen.