Neujahrsgruß von Stadtbrandinspektor und Vereinsvorsitzendem

Liebe Kameradinnen und Kameraden,
liebe Vereinsmitglieder,
liebe Besucher,

Ihnen allen ein frohes neues Jahr 2019 und herzlich willkommen auf dem neuen Internetauftritt der Freiwilligen Feuerwehr Dieburg. Dieser neue Auftritt wurde nicht nur erstellt, um mit der Zeit zu gehen, sondern auch aus technischen Erfordernissen. Wie alle anderen Tätigkeiten ist auch die neue Homepage von einigen Mitgliedern ehrenamtlich erstellt worden bzw. wird auch selbst verwaltet. Sollten Sie Hinweise oder Verbesserungsvorschläge haben, scheuen Sie sich nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Die Feuerwehr Dieburg besteht offiziell aus zwei Bereichen, die jedoch Hand in Hand zusammenarbeiten – der öffentliche Einrichtung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Dieburg und dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Dieburg e.V. Nach außen hin sind wir eins – so soll es sein und auch bleiben, denn ohne das Eine ist das Andere nicht denkbar. Beide Bestandteile gehören untrennbar zusammen, wenn auch mit unterschiedlicher Führung.

Die Feuerwehr ist mit ihrem technischen Wissen und Können ein wesentlicher Bestandteil des Brand- und Katastrophenschutzes der Stadt Dieburg. Mit großer Verantwortung und einem enormen persönlichen Einsatz schützen die Aktiven der Einsatzabteilung unsere Bürgerinnen und Bürger und riskieren bisweilen ihre Gesundheit und ihr Leben. Diese Hilfe für unsere Gesellschaft, die auf freiwilliger Basis geschieht, kann nicht hoch genug geschätzt werden und ist bei Weitem nicht selbstverständlich.

2018 – in diesem Jahr mussten wir zu 168 Einsätzen der unterschiedlichsten Art ausrücken, ganz zu schweigen von fast wöchentlichen Übungsveranstaltungen und zahlreichen Lehrgangs- und Seminarbesuchen. Neben diesen eher öffentlichkeitswirksamen und direkt Feuerwehrbezogenen Themen war 2018 für beide Bereiche ein anstrengendes Jahr der Veränderungen, welche sich noch weit in die nächsten Jahre auswirken werden. Nach den Neuwahlen im März, die massive personelle Veränderungen in den Führungen beider Bereiche mit sich brachten, wurden gemeinsam Themen wie neues Zug- und Alarmierungssystem, neues Fahrzeugkonzept, strategische Ausrichtung und stärkere Vereinspräsenz diskutiert, erarbeitet und vorbereitet. In vielen offenen und lösungsorientierten Dialogen mit den Verantwortlichen unserer Heimatstadt, allen voran die Stadtverordneten, der Magistrat, der Bürgermeister und die Verwaltung, wurden die Themen finalisiert und konnten dank großer Unterstützung aus der Politik letztlich umgesetzt werden.

Als Höhepunkte des Wirkens seitens des Fördervereins konnten in diesem Jahr die Durchführung unseres traditionellen See’che Festes mit großem Zuspruch, die Einführung eines Vereinsnewsletters für passive Mitglieder und die Beschaffung einer Sichtschutzwand zur Wahrung der Pietät und der Persönlichkeitsrechte verunfallter genannt werden.

2019 – Die meisten erarbeiteten Themen werden in diesem Jahr nun greifen – neues Zug- und Alarmierungssystem ab 07. Januar, verschiedene Fahrzeugbeschaffungen und Weiterführung der intensiveren Vereinsarbeit im weiteren Verlauf. Sicher werden wir neue Themen finden, werden uns jedoch zunächst auf Stabilisierung und ggf. erforderliche Nachsteuerungen konzentrieren.

An dieser Stelle sei auch noch ein Hinweis auf ein kommendes Ereignis geben: Vom 26. Juni bis 29. Juni 2020 feiert die Feuerwehr Dieburg Ihr 150-jähriges Bestehenden mit einem großen Festakt.

Zurückblickend können wir stolz auf das Erreichte sein, was nur durch viele Beteiligte mit hohem Engagement möglich gewesen ist. Vielen Dank an dieser Stelle an jeden einzelnen.

Vorausschauend sind wir gespannt, was auf uns zukommen wird. Alles in allem sind wir zuversichtlich, gut gerüstet zu sein, um auch in Zukunft für die Sicherheit unserer Dieburger Bürger zu sorgen – und natürlich unsere Nachbarkommunen bei Bedarf zu unterstützen

24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr sind wir für Sie da – engagiert, motiviert und ehrenamtlich. Natürlich freuen wir uns über jeden, der uns zukünftig unterstützen möchte – aktiv wie passiv. Auch in diesem Fall scheuen Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Viele weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und für das neu begonnene Jahr alles Gute und viel Glück. Wir wünschen Ihnen einen recht kurzweiligen und informativen Aufenthalt auf unserer Internetpräsenz.

Vielleicht ist der ein oder andere geneigte Besucher unserer Webpräsenz nach seinem Besuch an einer Mitarbeit in unseren Reihen interessiert – Herzlich Willkommen sind Sie auf alle Fälle, denn Feuerwehr heißt Kameradschaft!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes, gesundes, glückliches und gesegnetes Jahr 2019 und möchten mit unserem Wahlspruch – Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr schließen.

 

  
Carsten HammerSteffen Acker
Stadtbrandinspektor1. Vorsitzender
Feuerwehr Stadt DieburgFörderverein Freiwillige Feuerwehr Dieburg e. V

 

2019-01-11T11:13:17+00:00Dienstag, 01.01.2019|
Wir verwenden Cookies. Für eine perfekte Darstellung verwenden wir Inhalte von Drittanbietern, welche ebenfalls auf Ihre Daten zugreifen können. Details: Datenschutzerklärung. Einverstanden.