Am heutigen Mittwoch, den 03. April 2019, wird durch die Warn-App Katwarn in vielen Bundesländern eine testweise Alarmierung durchgeführt. Um 10:00 Uhr bekommen die Bürger, welche diesen Dienst auf dem Handy installiert haben, eine entsprechende Mitteilung angezeigt. 

Die App dient dazu, Gefahrenmeldungen und Warnungen von verschiedenen Behörden und Organisationen zu bündeln. Neben den Feuerwehren nutzen auch Polizei und DWD den Informationsdienst, um die Nutzer auf spezielle Gefahren- oder Sonderlagen hinzuweisen.

Leider ist die Informationsanwendung in der jüngeren Vergangenheit durch eher banale Meldungen aufgefallen, worüber sich eine Vielzahl Nutzer beschwerte: So wurden in den letzten Monaten hauptsächlich Warnungen der Polizei verteilt, die vor Telefon-Trickbetrügern warnen. In den augen vieler Nutzer handelt es sich dabei nicht um Gefahrenmeldungen, die den Gebrauch eines solchen Warndienstes rechtfertigen würden.

Zur Internetpräsenz Katwarn