Datum: 26. Dezember 2022 um 00:34 Uhr
Alarmierungsart: TME
Dauer: 3 Stunden 1 Minute
Einsatzart: Brandeinsatz > F 1
Einsatzort: Dieburg/B 26 – Fahrtrichtung Aschaffenburg
Fahrzeuge: ELW, LF 20, TLF 20/40 SL, GW-L, HLF 20
Weitere Kräfte: Abschleppunternehmen, Bundespolizei, Hessen Mobil, Polizei


Einsatzbericht:

Durch eine Streife der Bundespolizei wurde auf der Kraftfahrstraße B 26 in Fahrtrichtung Aschaffenburg der Vollbrand eines Fahrzeuges gemeldet. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr waren bereits alle Personen in Sicherheit gebracht worden; eine Vollsperrung wurde durch die ersteintreffende Polizei ebenfalls umgehend eingerichtet.

Das Feuer wurde mit einem Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz zügig gelöscht. Aufgrund des ausgedehnten Brandes waren jedoch große Mengen an Löschwasser erforderlich, welche aus den Fahrzeugtanks mehrerer Fahrzeuge gespeist wurden.

Vorangegangen war dem Brand nach ersten Erkenntnissen ein technischer Defekt, durch welchen größere Mengen an Betriebsmitteln ausgelaufen waren und sich bis rund 800 Meter vor der eigentlichen Brandstelle erstreckten.

In Abstimmung mit der Polizei wurde der Gefahrenbereich der Auf- und Abfahrt Dieburg-Mitte mittels Bindemitteln abgestreut und eine Absicherung eingerichtet. Die weitergehenden Spuren aus Betriebsmitteln wurden schließlich durch die Straßenmeisterei abgestreut und aufgenommen.

Auch während dieser Arbeiten wurde die Einsatzstelle durch die Feuerwehr abgesperrt und ausgeleuchtet.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren