Datum: 20. November 2021 um 09:47
Alarmierungsart: TME
Dauer: 1 Stunde 43 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung > H 1
Einsatzort: Eppertshausen
Fahrzeuge: WLF 1, AB-U, PKW 1
Weitere Kräfte: Feuerwehr Eppertshausen, Kläranlage, Polizei


Einsatzbericht:

Durch eine Undichtigkeit an dem Tank eines Zugfahrzeuges liefen große Mengen Diesel aus  einem Sattelzug. 

Die Einsatzstelle wurde durch die zuständige Feuerwehr Eppertshausen abgearbeitet. Aufgrund der erheblichen Mengen rund 1.200 Litern wurde die Feuerwehr Dieburg hinzugezogen, um mit mehreren Fässern und Gefahrgutpumpen die Kameraden zu unterstützen. 

Der Wechsellader wurde dementsprechend mit Abrollbehälter Gefahrgut ausgestattet und rückte mit PKW I als Führungsfahrzeug nach Eppertshausen. 

Noch auf der Alarmfahrt wurde in Groß-Umstadt ein bestätigtes Feuer in der Kreisklinik gemeldet; aufgrund der vorgefundenen Lage wurde durch die Einsatzleitung die Alarmstufe erhöht, wodurch eine Alarmierung der Feuerwehr Dieburg erfolgte. 

An der Einsatzstelle im Gewerbegebiet in Eppertshausen wurden die Kameraden der örtlichen Feuerwehr unterstützt.