Datum: 25. Oktober 2021 um 18:09
Alarmierungsart: TME
Dauer: 1 Stunde 21 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz > F 2
Einsatzort: Dieburg/Mozartstraße
Fahrzeuge: ELW, LF 20, DLK 23/12, TLF 20/40 SL, KdoW
Weitere Kräfte: e-netz Südhessen, Polizei, RTW, SEG


Einsatzbericht:

In einem Mehrfamilienhaus wurde der Brand einer Elektro-Hauptverteilung gemeldet. Durch einen Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz konnte die Lage schnell bestätigt und konkretisiert werden: Ein Verteilerkasten zwischen Hausanschlusskasten und Niederspannungshauptverteilung war durch Kurzschluss in Brand geraten. Personen befanden sich nicht mehr im Gebäude.

Sofort wurden Lüftungsmaßnahmen eingeleitet; mittels Rauchvorhang wurde eine Ausbreitung der Brandgase in den Treppenraum verhindert.

Der Energieversorger e-netz südhessen wurde hinzugezogen und der immer wieder aufflammende Verteilerkasten mithilfe eines CO2-Löschers bis zum Eintreffen des Versorgers abgelöscht.

Durch den Versorger wurden die Hauptsicherungen am Hausanschlusskasten gezogen, wodurch das gesamte Gebäude stromlos geschaltet wurde.

Abschließend wurden die Verteilerkästen sowie die Niederspannungshauptverteilung mittels Wärmebildkamera kontrolliert.

Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben, die versuchte, den Eigentümer des Gebäudes zu erreichen.