Datum: 22. März 2020 
Alarmzeit: 18:10 Uhr 
Alarmierungsart: TME 
Dauer: 46 Minuten 
Art: Brandeinsatz > F RWM (Fehlalarm) 
Einsatzort: Dieburg/Zuckerstraße 
Fahrzeuge: DLK 23/12, TLF 20/40 SL, HLF 20, KdoW 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

In der Nähe des Marktplatzes wurde durch einen aufmerksamen Passanten das Piepen eines Heimrauchmelders wahrgenommen. Folgerichtig wählte dieser den Notruf, woraufhin die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Dieburg alarmiert wurden. Trotz mehrfachem Klingeln durch den Passanten konnte die Tür zum Mehrfamilienhaus nicht geöffnet werden.

Beim Eintreffen des Führungsdienstes konnte erst nach wiederholtem Klingeln an sämtlichen Wohnungen schließlich das Treppenhaus betreten werden. Die Auslösung des Heimrauchmelders konnte im ersten Obergeschoss lokalisiert werden. Da die Wohneinheit zum Marktplatz hin ausgerichtet war, wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und von außen der betroffene Bereich kontrolliert. Es konnten weder Feuer noch Rauch festgestellt werden.

In Absprache mit der Polizei wurde die Tür zur Wohneinheit aufgrund der gemachten Wahrnehmungen nicht gewaltsam geöffnet und der Einsatz schlussendlich beendet.