Datum: 5. Oktober 2019 
Alarmzeit: 09:02 Uhr 
Alarmierungsart: TME 
Dauer: 2 Stunden 38 Minuten 
Art: Hilfeleistung > H 1 
Einsatzort: Dieburg/Rheingaustraße 
Fahrzeuge: ELW, LF 16, RW 1, GW-L, KdoW 
Weitere Kräfte: Polizei, RTW, Untere Wasserbehörde 


Einsatzbericht:

Aus bislang ungeklärter Ursache war ein PKW am Ende der Rheingaustraße kurz vor der Kreisstraße 128 über dort befindliche Begrenzungssteine gefahren und schließlich auf die Seite gestürzt.

Durch die Freiwillige Feuerwehr wurden die aus dem verunfallten PKW auslaufenden Betriebsmittel aufgefangen und die Batterie abgeklemmt und gesichert. Der Brandschutz wurde über das Löschgruppenfahrzeug LF 16 sichergestellt. Der stark beschädigte und auf der Seite liegende Wagen wurde bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes gesichert.

Aufgrund der ausgelaufenen Betriebsmittel und des nahegelegenen Gewässers wurde auch die Untere Wasserbehörde hinzugezogen.