Datum: 30. Juni 2019 
Alarmzeit: 13:22 Uhr 
Alarmierungsart: TME 
Dauer: 27 Stunden 38 Minuten 
Art: Brandeinsatz > F WALD 2 
Einsatzort: Münster 
Fahrzeuge: TLF 20/40 SL, KdoW, MTF 1 
Weitere Kräfte: ELW 2, Feuerwehr Eppertshausen, Feuerwehr Groß-Umstadt, Feuerwehr Messel, Feuerwehr Münster, HessenForst, Polizei 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Dieburg wurde um 13:22 Uhr als Unterstützung bei einem Waldbrand in Münster-Breitefeld alarmiert.

Auch über Katwarn wurde eine Warnung an die Bevölkerung gegeben: Anwohner werden aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Der Hauptstützpunkt in Dieburg ist aktuell durch Einsatzkräfte besetzt, um die Gebietsabdeckung für die Feuerwehren im Ostkreis sicherzustellen, die gegenwärtig durch das Einsatzgeschehen in Münster gebunden sind.

Auch an der Einsatzstelle ist neben dem Tanklöschfahrzeug TLF 20/40 SL  auch ein Team zur Unterstützung der Einsatzleitung vor Ort im ELW 2 eingesetzt.

Im betroffenen Waldbereich kam es immer wieder zu Explosionen durch Munitionsreste. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand jedoch zu keiner Zeit. 

In den frühen Morgenstunden des 01.07.2019 wurden die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr Dieburg durch Kameraden aus den eigenen Reihen abgelöst.