Datum: 10. März 2019 um 17:25
Alarmierungsart: Funk
Dauer: 55 Minuten
Einsatzart: H1
Einsatzort: Dieburg/Am Wall
Mannschaftsstärke: 9 Einsatzkräfte
Fahrzeuge: DLK 23/12, RW 1, ELW (außer Dienst)
Weitere Kräfte: Bauhof


Einsatzbericht:

Rund um das Landratsamt drohten mehrere größere Äste aus enormer Höhe auf Gehwege zu stürzen.

In Absprache mit dem Leiter des Betriebshofes wurden die Baumteile aufgrund der akuten Gefahr und mangelnder Möglichkeiten des Bauhofes durch die Feuerwehr entfernt. Da dort mehrfach Äste abgebrochen waren, wurde der Gehweg vorsorglich mit Flatterband abgesperrt.

Obwohl mit der Drehleiter alle ersichtlichen Schäden behoben werden konnten, wurde die Sperrung des Fußgängerweges nicht aufgehoben, da umfangreiche Nachkontrollen durch Fachpersonal erforderlich sind.