Datum: 12. Januar 2019 
Alarmzeit: 18:31 Uhr 
Alarmierungsart: TME 
Dauer: 1 Stunde 19 Minuten 
Art: Hilfeleistung > H KLEMM 1 Y 
Einsatzort: Dieburg/Bundesstraße 26 
Einsatzleiter: Carsten Hammer 
Mannschaftsstärke: 29 Einsatzkräfte 
Fahrzeuge: ELW, LF 16, RW 1, GW-L, FLF, MTF 2 
Weitere Kräfte: NEF, Polizei, RTW 


Einsatzbericht:

Auf regennasser Fahrbahn kam am frühen Samstagabend ein Kleinwagen von der Bundesstraße 26 in Fahrtrichtung Darmstadt ab und landete auf dem Dach.

Die Einsatzkräfte wurden mit dem Stichwort eingeklemmte Personen – Rauch aus Fahrzeug alarmiert. Bereits auf der Anfahrt wurde durch die schon eingetroffenen Rettungswagen Entwarnung gegeben: Beide Personen konnten sich ohne Hilfe aus dem verunfallten Fahrzeug befreien. 

Dennoch wurden beide Personen leichtverletzt behandelt und schließlich mit Rettungswagen in ein Krankenhaus in Darmstadt gebracht. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und in Amtshilfe für die Polizei die Kraftfahrstraße immer wieder kurzzeitig voll gesperrt. 

Der verunfallte Kleinwagen wurde durch einen Abschleppwagen aufgerichtet und schließlich aufgeladen. Abschließend wurde die Fahrbahn von Trümmerteilen befreit und zuletzt die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.