Unwettereinsatz

Datum: 20. Juni 2013 
Alarmzeit: 21:48 Uhr 
Art: Hilfeleistung > H 2 
Einsatzort: Stadtgebiet Dieburg 
Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, DLK 23/12, RW 1, GW-L, FLF, KdoW, MTF 1, MTF 2 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Nach unwetterartigen Regenfällen mit Starkwind musste die Feuerwehr Dieburg zu 44 Einsatstellen im gesamten Stadtgebiet ausrücken. Neben umgestürzten Bäumen, Verkehrsschildern und Bauzäunen, welche beseitigt oder aufgestellt werden mussten, wurde auch Wasser aus mehreren Kellern beseitigt. Um die Flut von Einsätzen bewältigen zu können, wurden die Dieburger Kräfte durch die Feuerwehr Semd unterstützt.

2013-06-20T21:48:00+00:00Donnerstag, 20.06.2013|
Wir verwenden Cookies. Für eine perfekte Darstellung verwenden wir Inhalte von Drittanbietern, welche ebenfalls auf Ihre Daten zugreifen können. Details: Datenschutzerklärung. Einverstanden.