Feuer in Gebäude, Menschenrettung

Datum: 2. Oktober 2014 
Alarmzeit: 12:39 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 18 Minuten 
Art: Brandeinsatz > F 2 Y 
Einsatzort: Dieburg/Henri-Dunant-Straße 
Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, DLK 23/12, KdoW 
Weitere Kräfte: Polizei, RTW 


Einsatzbericht:

Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Dieburg zusammen mit Kräften des Rettungsdienstes und der Polizei zu einem gemeldeten Wohnungbrand mit Menschenleben in Gefahr in die „Henri-Dunant-Straße“ alarmiert.

Nach der Erkundung des Einsatzleiters konnte festgestellt werden, dass eine Wohnung im 1.Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses verraucht und die Heimrauchmelder Alarm ausgelöst hatten.

Nach dem sich der Angriffstrupp des Löschgruppenfahrzeuges Zutritt zur Wohnung verschafft hatte, konnte nach einer Durchsuchung der Räumlichkeiten festgestellt werden, dass keine Personen in Gefahr waren und somit mit den Löscharbeiten mit Kleinlöschgerät begonnen werden konnte.

Nach einer kurzen Arbeitszeit mit anschließender Belüftung der Wohnung durch einen Überdrucklüfter konnten die alarmierten Kräfte den Einsatz beenden.

2014-10-02T12:39:00+00:00Donnerstag, 02.10.2014|
Wir verwenden Cookies. Für eine perfekte Darstellung verwenden wir Inhalte von Drittanbietern, welche ebenfalls auf Ihre Daten zugreifen können. Details: Datenschutzerklärung. Einverstanden.