Datum: 16. Juli 2022 um 17:09
Alarmierungsart: TME
Dauer: 2 Stunden 11 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz > F WALD 1
Einsatzort: Dieburg/Auf den Allmendländern
Fahrzeuge: ELW, LF 20, TLF 20/40 SL, GW-L, HLF 20, KdoW, LF 10 KatS, MTF 1, PKW 1
Weitere Kräfte: Brandschutzaufsichtsdienst, ELW II, Feuerwehr Groß-Umstadt, Feuerwehr Groß-Zimmern, Feuerwehr Messel, Polizei, RTW


Einsatzbericht:

Auf einem Feld im Dieburger Nordwesten war bei Mäharbeiten ein Feld in Brand geraten.

Nach Erkundungen durch die Einsatzleitung erfolgten umfassende Nachforderungen: Neben dienstfreien Kräften aus Dieburg wurden Tanklöschfahrzeuge aus den umliegenden Kommunen zusammengezogen.

Auch der ELW 2 kam zum Einsatz; Bürgermeister Frank Haus machte sich ein Bild von der Lage vor Ort.

Über mehrere Flanken erfolgte eine zielgerichtete Brandbekämpfung, sodass das Feuer zügig unter Kontrolle war.

Mithilfe der Drohneneinheit konnten weitere Glutnester bei den Nachlöscharbeiten schnell lokalisiert und abgelöscht werden.

Der Mähdrescher wurde mittels Wärmebildkamera kontrolliert und gekühlt. Die genaue Brandursache sowie die Höhe des entstandenen Schadens sind unklar.