Brennt Gartenhütte

Datum: 23. Mai 2015 
Alarmzeit: 22:33 Uhr 
Art: Brandeinsatz > F 2 
Einsatzort: Dieburg/K128/L3114 
Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, LF 16, GW-L, FLF, KdoW 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

In einem Schrebergarten zwischen K 128 und L 3114 im Dieburger Südwesten war aus bislang ungeklärter Ursache Feuer ausgebrochen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Gartenhütte eines abgelegenen Gartens bereits in Vollbrand. Zwei Trupps unter umluftunabhängigem Atemschutz sowie weitere Kräfte waren mit drei C-Rohren im Einsatz. Eine Gasflasche konnte rechtzeitig aus dem Gefahrenbereich entfernt werden. Nach wenigen Minuten konnte das Feuer unter Kontrolle gemeldet werden, sodass nach Abschluss der Nachlöscharbeiten der Einsatz beendet war. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, wobei der entstandene Schaden bisher nicht beziffert werden kann.

2015-05-23T22:33:00+00:00Samstag, 23.05.2015|
Wir verwenden Cookies. Für eine perfekte Darstellung verwenden wir Inhalte von Drittanbietern, welche ebenfalls auf Ihre Daten zugreifen können. Details: Datenschutzerklärung. Einverstanden.