Datum: 3. Mai 2020 
Alarmzeit: 17:28 Uhr 
Alarmierungsart: TME 
Dauer: 1 Stunde 7 Minuten 
Art: Brandeinsatz > F 1 
Einsatzort: Dieburg/Dessauer Straße 
Fahrzeuge: ELW, DLK 23/12, TLF 20/40 SL, HLF 20, KdoW 


Einsatzbericht:

Ein akkubetriebener Lautsprecher überhitzte während des Betriebes stark und begann zu qualmen, weswegen die Mieterin der Dachgeschosswohnung folgerichtig den Notruf wählte.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war ein verschmorter Geruch festzustellen; Feuer und Rauch waren nicht wahrnehmbar. Der betreffende Bereich auf dem Schreibtisch wurde mittels Wärmebildkamera kontrolliert und am Lautsprecher eine Temperatur von mehr als 60 °C festgestellt. Das Gerät wurde umgehend ins Freie gebracht.

Die Wohnung musste intensiv gelüftet werden. Der Lautsprecher wurde in einem Behälter der Mieterin unter Wasser gesetzt und die Bewohnerin belehrt, dass noch binnen 24 Stunden mit chemischen Reaktionen zu rechnen sei.