Datum: 27. Februar 2019 
Alarmzeit: 16:14 Uhr 
Alarmierungsart: TME 
Dauer: 29 Minuten 
Art: Brandeinsatz > F 2 Y 
Einsatzort: Dieburg/Nordring 
Einsatzleiter: Carsten Hammer 
Fahrzeuge: LF 16/12, DLK 23/12, TLF 20/40 SL, MTF 2 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Münster, NEF, Polizei, RTW 


Einsatzbericht:

In einer Wohneinheit in einem Mehrfamilienhaus war in der Küche Fett in Brand geraten. Aufgrund des Feuers und der damit einhergehenden starken Verrauchung wählten die Bewohner richtigerweise den Notruf, woraufhin die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Dieburg mit dem Hinweis „Menschenleben in Gefahr“ alarmiert wurden.

Bis zum Eintreffen der ersten Einsatzfahrzeuge konnte der Brand durch eine Nachbarin bereits gelöscht werden, sodass durch die Feuerwehr lediglich eine Kontrolle der Einsatzstelle mit einer Wärmebildkamera erfolgte. Da hierbei keine Gefahr mehr festzustellen war, wurde die Einsatzstelle an die Bewohner übergeben.

Aufgrund des Einsatzstichwortes und der Nähe der Einsatzstelle zur nördlich gelegenen Gemeinde Münster wurde gemäß Alarm- und Ausrückeordnung auch die Feuerwehr Münster alarmiert, sodass diese die Einsatzkräfte aus Dieburg mit einem Löschzug unterstützte.