Sirenenüberprüfung im Stadtgebiet

Sirenenüberprüfung im Stadtgebiet

Jeden zweiten Samstag im Monat wird eine Überprüfung der Sirenen im Stadtgebiet durchgeführt. Hierzu werden die Meldeempfänger der Einsatzkräfte testweise ausgelöst, um die Funktion der Geräte sicherzustellen. Auch die Sirenen heulen, um zu gewährleisten, dass im Einsatzfall und zur Warnung der Bevölkerung das gesamte Stadtgebiet erreicht wird.

Damit die testweise durchgeführte Alarmierung planbar ist und für Einsatzkräfte und Bevölkerung nicht unerwartet kommt, findet diese in Dieburg stets am zweiten Samstag im Monat um 12:00 Uhr statt.

Da das Einsatzgeschehen und eingehende Notrufe auf der Leitstelle verständlicherweise Vorrang haben und die Überprüfung manuell ausgelöst werden muss, kann es dabei zu Abweichungen von bis zu mehreren Minuten kommen.

Auf den Pagern der Feuerwehrleute wird die Alarmierung als Testeinsatz angezeigt. Der Heulton der Sirene entspricht bei der Überprüfung dem „Einsatz für die Feuerwehr“.

 

2019-01-15T08:34:57+02:00Montag, 14.01.2019|