Am Samstagnachmittag fanden sich die Kameraden der Feuerwehr Dieburg, darunter auch die Teilnehmer der Tagesübung des Katastrophenschutzzuges, an der Gnadenkapelle (Wallfahrtskirche) in Dieburg ein, um einem besonderen Ereignis beizuwohnen.

Das langjährige Mitglied der Einsatzabteilung Dominik Enders heiratete bei bestem Wetter seine Natalie, sodass es sich die Kameraden der Feuerwehr nicht nehmen ließen, Spalier zu stehen und dem Brautpaar persönlich die besten Glückwünsche zu überbringen.

Nach mittlerweile alter Sitte wurden hierzu die Schläuche mit Luft befüllt und in einer Spriale entlang des Weges aus der Kirche verlegt.

Die Feuerwehr Dieburg wünscht dem frisch vermählten Brautpaar alles erdenklich Gute für den weiteren gemeinsamen Lebensweg.